Münsterkirche St.- Nikolaus - Münchensteinach - Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Klosterkirche in Münchsteinach. Sie ist eine der wenigen Kirchen in Franken, in deren Innern die Stimmung der romanischen Bauzeit noch so unverfälscht erlebbar ist.

Der Rundgang wurde im Rahmen eines Projektes mit dem BayernLab Neustadt a.d.Aisch erstellt.

Rundgang Kirche

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 14.09.2021, hinzugefügt am 27.07.2022
Europäisches Fortbildungszentrum (EFBZ) - Kompetenzzentrum für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk in Wunsiedel

Das Europäische Fortbildungszentrum (EFBZ) in Wunsiedel bietet seit dem Jahr 1990 Ausbildung, Weiterbildung, Fortbildung, Dienstleistung und Beratung rund um den Naturstein.

Rundgang Schule

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 27.04.2021, hinzugefügt am 06.12.2021
Deutsches Natursteinarchiv in Wunsiedel

Ein 360-Rundgang durch das Deutsche Naturstein-Archiv (DNSA) in Wunsiedel. Dieses dient der Forschung und Lehre, der Dokumentation und Information über Naturwerkstein.

Rundgang Schule

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 27.04.2021, hinzugefügt am 06.12.2021
Bayernlab Wunsiedel

Das BayernLab Wunsiedel, als Schaufenster für digitale Innovation, für Jedermann zu erkunden im 360 Grad Rundgang.

Rundgang BayernLab

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 02.11.2021, hinzugefügt am 06.12.2021
Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (ADBV) Weilheim 

Der Rundgang ermöglicht den virtuellen Besuch im Kundenzentrum am ADBV Weilheim.

Rundgang ADBV

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 12.07.2021, hinzugefügt am 09.11.2021
Landesgrenzstein 11/1 am Lusen

Knapp einen Meter hoher, vierkantiger Stein auf dem Grenzkamm in 1300 m Höhe, auf der Südseite kurbayerisches Wappen (42 azur- und silberfarbene Rauten) und auf der Nordseite böhmisches Wappen (silberner Löwe auf Rot), bezeichnet „1772“

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 11.08.2020, hinzugefügt am 13.09.2021
Dreiherrenstein bei Schauberg

Grenzstein von 1821. Bezeichnet mit „KB“ (Königreich Bayern) und „LL“ (Landgericht Lauenstein) auf der Nordostseite, „KB“ (Königreich Bayern) und „LT“ (Landgericht Teuschnitz) auf der Südostseite, dem Wappen des Herzogtums Sachsen-Meiningen und „SM“ (Sachsen-Meiningen) und „AS“ (Amt Sonneberg) auf der Westseite.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 10.08.2020, hinzugefügt am 13.09.2021
Burgfrienssäule in Aichach

Letzte noch erhaltene Burgfriedenssäule der Stadt Aichach aus dem Jahr 1561

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 05.08.2021, hinzugefügt am 05.08.2021
Ergebnis 1 bis 10 von insgesamt 123