Grenzstein Benediktbeuern-Tölz - Steinbach

Felsmarch zur Markierung der Grenze vom Kloster Benediktbeuern mit dem Landgericht Tölz. Hoheitszeichen mit Hebscheidt des Landgerichts Tölz und gekreuztem Abtstab des Klosters Benediktbeuern. Bezeichnet mit 1651, 1713, 1772 und 1839. Außerdem ein Grenzpunkt mit der Bezeichnung "KW" (königlicher Wald) und der Nummer 189. Er befindet sich direkt neben der Verbauung des Steinbaches.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 17.06.2023, hinzugefügt am 30.06.2023
Burgfriedensäule München - Englischer Garten

Burgfriedensäule zwischen der Stadt München und dem Kurfürstentum Bayern von 1724. Mit dem Münchner Kindl und dem Rautenwappen der Wittelsbacher.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 18.06.2023, hinzugefügt am 30.06.2023
Landesgrenzstein 172 (Deutschland-Österreich)

Landesgrenzstein von 1844. Die Nummer 172 steht für die fortlaufende Nummerierung vom Inn bei Kiefersfelden bis zum Lech bei Füssen.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 19.10.2020, hinzugefügt am 30.06.2023
Landesgrenzsteinweiser 206 - Hühnerbach (Deutschland-Österreich)

Der Landesgrenzstein mit der Nummer 206 von 1844 ist eine indirekte Vermarkung und weist auf einen Punkt in der Staatsgrenze hin, wo sich zwei Bäche zum Hühnerbach vereinigen. Die Nummer 206 steht für die fortlaufende Nummerierung vom Inn bei Kiefersfelden bis zum Lech bei Füssen.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 03.06.2023, hinzugefügt am 09.06.2023
Salinenstein 109 bei der Blankensteinhütte

Nicht mehr gültiger Salinenstein. Salinen (Bergwerke für Salzgewinnung) brauchten früher enorm viel Holz und besaßen deswegen große Waldgebiete. Diese Gebiete wurden mit Salinensteinen abgegrenzt. Üblicherweise mit "S" und einer Nummer auf Feldsteinen, Felsen und Felswänden. Vermutlich 18. Jahrhundert. Dieser Salinenstein ist im Gegensatz zu vielen anderen kein Grenzpunkt mehr, da die Grenze 1941 verschoben wurde.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 31.05.2023, hinzugefügt am 09.06.2023
Landesgrenzstein 28 (Deutschland-Tschechien)

Grenzstein von 1772 an der Landesgrenze zwischen Deutschland und Tschechien. Mit den Wappen des Königreichs Bayern und des Königreichs Böhmen. 

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 12.08.2021, hinzugefügt am 23.05.2023
Grenzsteine - Ringelai

Zwei Grenzsteine aus dem Jahr 1692 mit dem Wappen des Fürstbischöflichen Kardinal Johann Philipp von Lamberg (Fürstbistum Passau) und dem Wappen des Kurfürstentums Bayern.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 12.08.2021, hinzugefügt am 23.05.2023
Wappenstein - Henneberg

Historischer Grenzstein mit Wappen des Herzogtums Sachsen-Meiningen. Jetzt Grenze zwischen Thüringen und Bayern.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 08.08.2021, hinzugefügt am 20.05.2023
Grenzsteine - Augsfeld

Grenzstein von 1587 mit den Wappen der Hochstifte Bamberg und Würzburg. In das Ensemble wurden noch 3 kleinere Grenzsteine integriert.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 09.08.2021, hinzugefügt am 20.05.2023
Grenzstein - Thurnau 1

Centstein von 1699 mit dem Wappen der Grafen von Giech und von Künsberg (2 Schafsscheren und 2 Schwäne; Herrschaft Thurnau) auf der Vorderseite und dem der Hohenzollern auf der Rückseite.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 09.08.2021, hinzugefügt am 20.05.2023
Ergebnis 21 bis 30 von insgesamt 312