Landesgrenzstein 379 - Schwanenstein (Deutschland-Österreich)

Grenzstein von 1844 mit dem Wappen der Reichsherrschaft Hohenschwangau. Die Nummer 379 steht für die fortlaufende Nummerierung vom Inn bei Kiefersfelden bis zum Lech bei Füssen.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 17.10.2021, hinzugefügt am 18.07.2023
Weißer Stein - Giglberg

Sogenannter Weißer Stein. Fast drei Meter hoher Granitpfeiler von 1632 mit dem Wappen der Freien Reichsgrafschaft Haag (Haager Schimmel) und dem Bayrischen Wappen.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 14.08.2021, hinzugefügt am 18.07.2023
Felsmarch Benediktbeuern-Tölz - Hoher Zwiesler

Felsmarch in der Nordflanke des Hohen Zwieslers (Rauchenberg) zur Markierung der Grenze vom Kloster Benediktbeuern mit dem Landgericht Tölz. Hoheitszeichen mit Hebscheidt des Landgerichts Tölz und gekreuztem Abtstab des Klosters Benediktbeuern. Bezeichnet mit 1774.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 04.06.2022, hinzugefügt am 17.07.2023
Felsmarch Hennenkopf

Grenzzeichen an Felswand K.W.M.F. (KW vermutlich Königlicher Wald; Rest unbekannt) J35 = Nummerierung der Grenzpunkte. J36 am Einstieg zum Hennenkopf (kaum noch erkennbar)

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 17.06.2023, hinzugefügt am 10.07.2023
Landesgrenzstein 376 - Kitzberg (Deutschland-Österreich)

Grenzstein von 1824 mit den Wappen von Bayern und Österreich. 1844 fand eine Grenzrevision zwischen Bayern und Tirol statt. Die Nummer 376 steht für die fortlaufende Nummerierung vom Inn bei Kiefersfelden bis zum Lech bei Füssen.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 17.10.2021, hinzugefügt am 10.07.2023
Landesgrenzstein 101 - Käsalm (Deutschland-Österreich)

Der Felsmarch wurde 1555 mit Wappen versehen um die Grenze zwischen dem Tiroler Landgericht Kufstein und dem Kurfürstentum Bayern zu bezeichnen. Später wurde noch das Jahr der Renovierung (1794), und 1844 die laufende Nummer (101) der Landesgrenze hinzugefügt. 1988 wurden oben auf dem Felsmarch noch die Richtungsstriche und das Zentrum eingemeißelt.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 27.05.2023, hinzugefügt am 30.06.2023
Landesgrenzstein 30 (Deutschland-Tschechien)

Neuerer Grenzstein an der Landesgrenze zwischen Deutschland und Tschechien. Der Grenzstein ist in auf einen großen Felsen betoniert. In den Felsen selber sind noch alte Grenzmarkierungen eingeschlagen. Die Jahreszahl 1765, KB (Königreich Böhmen) am Fuß des Felsens und CB (Churfürstentum Bayern) an anderer Stelle (unterhalb der Wegmarkierung).

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 11.08.2021, hinzugefügt am 30.06.2023
Landesgrenzstein 172 (Deutschland-Österreich)

Landesgrenzstein von 1844. Die Nummer 172 steht für die fortlaufende Nummerierung vom Inn bei Kiefersfelden bis zum Lech bei Füssen.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 19.10.2020, hinzugefügt am 30.06.2023
NivP 1141 in München

Nivellementpunkt der Bayrischen Vermessungsverwaltung. Die NivP bilden das Höhenfestpunktfeld ab und werden z.B. verwendet um bei einer Baumaßnahme die richtige Geländehöhe zu haben. Sie werden angebracht, wo sie möglichst lange Bestand haben. z.B. an Kirchen, öffentlichen Gebäuden, Felsen, usw. In diesem Fall an einem kleinen Sockel am Stadtrand.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 13.05.2023, hinzugefügt am 30.06.2023
Burgfriedensäule München - Englischer Garten

Burgfriedensäule zwischen der Stadt München und dem Kurfürstentum Bayern von 1724. Mit dem Münchner Kindl und dem Rautenwappen der Wittelsbacher.

3D Grenzstein

zur Tour mehr Info

aufgenommmen am 18.06.2023, hinzugefügt am 30.06.2023
Ergebnis 11 bis 20 von insgesamt 312