Kontinentale Tiefenbohrung  (KTB) - Windischeschenbach

Das Kontinentale Tiefbohrprogramm der Bundesrepublik Deutschland (KTB) war ein in den Jahren 1987 bis 1995 durchgeführtes geowissenschaftliches Großforschungsprojekt. Das Bohrloch der Hauptbohrung ist mit 9101 Metern Tiefe das tiefste in Deutschland und eines der tiefsten weltweit.

Das Modell wurde im Rahmen eines Projektes mit dem BayernLab Nabburg erstellt.

  • aufgenommen am 08.07.2020
  • zur Tour
  • <iframe width="100%" height="640" style="width: 100%; height: 640px; border: none; max-width: 100%;" frameborder="0" allow="vr,gyroscope,accelerometer,fullscreen" scrolling="no" allowfullscreen="true" src="https://www.virtuelles.bayern.de/show/a5ea2g6"></iframe>
  • 3D BayernLab

hinzugefügt am 10.07.2020